Das Lippstädter Milchwerk Satro GmbH wird Friesland-Campina-Tochter. Foto: Satro GmbH

Satro GmbH gibt Eigenständigkeit auf

Die Lippstädter Satro GmbH wird in den niederländischen Zutaten-Konzern Kievit integriert, eine hundertprozentige Tochter der Molkerei Friesland-Campina. Das geht aus einem Artikel des Magazins Top agrar online hervor. Der Marken- und Produktname des Milchwerks Satro soll zunächst einmal verschwinden, bis es eine weitere Entscheidung dazu gibt, das Unternehmen will sich auf diese Weise im Zuge seiner weiteren Internationalisierung besser aufstellen.

Das Lippstädter Milchwerk Satro GmbH wird Friesland-Campina-Tochter. Foto: Satro GmbH
Das Lippstädter Milchwerk Satro GmbH wird Friesland-Campina-Tochter. Foto: © Satro GmbH

Der Verlust der Eigenständigkeit soll allerdings nicht mit Nachteilen für den Standort verbunden sein: Laut Top agrar will Satro in Prozesse und Technik investieren, die die Produktionsmenge am Standort Lippstadt wesentlich erhöhen. Bereits das bisherige Produktionsvolumen besitze innerhalb des Geschäftsbereichs Ingredients (Zutaten) eine strategische Bedeutung.  Satro beschäftigt  aktuell 280 Menschen an der Wiedenbrücker Straße und stellt dort Kaffeeweißer (Creamer), Fettpulver und  Zutaten und Instantgetränkepulver für die Molkerei- und Automatenfüllindustrie her. Satro hat einen Jahresumsatz von rund 125 Millionen Euro.

Text: Sabine Hense-Ferch

Advertisements