Friedensgebet Lippstadt 2013 Pressekonferenz

Einladung zum 21. Friedensgebet der Religionen in Lippstadt

Friedensgebet Lippstadt 2013 PressekonferenzLiebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

hiermit laden wir Sie und alle Interessierten herzlich ein zum diesjährigen
Friedensgebet der Religionen am 12. September 2013

  • 18:00 Uhr: Begrüßung am Bernhardbrunnen: Vertreter der Stadt u.des Arbeitskreises
  • 18:30 Uhr: Fußweg durch die Lange Straße
  • 19:00 Uhr: Beiträge der Religionen im Rathaussaal mit anschließendem Imbiss

Seit 1992 findet in Lippstadt jährlich das „Friedensgebet der Religionen“ statt, vorbereitet von einem Arbeitskreis mit Vertreterinnen und Vertretern der Jüdischen Kultusgemeinde Paderborn, der Türkisch-Islamischen Union e.V. Lippstadt sowie der Katholischen, Griechisch-Orthodoxen und Evangelischen Kirchengemeinden Lippstadts.

Sie verbindet der gemeinsame Wunsch, für den Frieden einzutreten. Friede zwischen Menschen beginnt vor Ort, da wo Menschen sich begegnen. Darum möchten wir gegen allen Unfrieden, der gegenwärtig an vielen Orten unserer Welt im Namen von Religionen ausgetragen wird, in LIPPSTADT ein Zeichen setzen.
In diesem Jahr steht das Friedensgebet unter dem Motto:

„Schabbat, Sonntag, Dschuma – Wir feiern das Geschenk Gottes“

Im Mittelpunkt stehen aktuelle Beiträge der Religionen zum wöchentlichen Feiertag.
Wir bitten Sie, die Einladung zum Friedensgebet an alle Interessierten weiterzuleiten.
Weitere Informationen finden Sie unter friedensgebet-lippstadt.de.
Mit herzlichem Dank und freundlichem Gruß in Vertretung des Arbeitskreises, Ihre Pfarrerin
Wehrmann-Plaga

PS Wenn Sie die Einladung oder Flyer (pdf) weiterleiten möchten, finden Sie hier weiteres Informationsmaterial.

Türkisch Islamische Union e. V. Lippstadt    Jüdische Kultusgemeinde Paderborn
Katholische und Evangelische und Griechisch-orthodoxe Kirchengemeinden Lippstadt

Text: CH, Bild: Pfarrerin Margot Bell

 

Advertisements