Weihnachtsmarkt öffnet am Freitag

Stimmungsvoll und heimelig wird es auf dem Lippstädter Rathausplatz, wenn der Weihnachtsmarkt vom 29. November bis 23. Dezember seine Pforten öffnet. Auf dem Rathausplatz und an der Marienkirche bieten festlich geschmückte Markthäuschen allerlei Leckeres und Schönes. Von Holzspielzeug über Keramik bis hin zu Strickwaren, Schmuck und Geschenkideen. Die Stände und Büdchen haben werktags von 14 bis 20 Uhr und am Wochenende ab 12 Uhr geöffnet. Die Gastronomiestände sind täglich ab 12 Uhr geöffnet und am Freitag, 29. November bleibt der Weihnachtsmarkt zum Moonlight-Shopping bis 23 Uhr offen.

Der Lippstädter Weihnachtsmarkt öffnet am kommenden Freitag 29. November.
Der Lippstädter Weihnachtsmarkt öffnet am kommenden Freitag 29. November.

Mit großem Engagement und kreativen Ideen präsentieren sich in jeweils zwei Markthütten die Lippstädter Ortsteile und die Serviceclubs mit einem variierenden Repertoire adventlicher Angebote. Es duftet überall nach Zimt, Glühpunsch und anderen weihnachtlichen Leckereien. Auf der Weihnachtsmarktbühne sorgen verschiedene Musikgruppen, Blaskapellen, Chöre oder Kindergruppen für Unterhaltung und stimmen mit ihren Programmen auf das Fest ein.

Als fester Weihnachtsmarkt-Bestandteil bildet die Eisbahn unter dem romantischen Lichterdach den Mittelpunkt des Lippstädter Weihnachtsmarktes. Für alle Eislauf-Freunde, die keine eigenen Schlittschuhe besitzen, besteht die Möglichkeit, diese hier zu leihen. Schulen und Kindergärten können die Eisbahn in den Vormittagsstunden reservieren, um auf dem glitzernden Eis gemeinsam aktiv zu werden.

Wer nach mehreren Runden auf dem Eis durchgefroren ist, kann sich an einem der gemütlichen gastronomischen Stände bei einem heißen Glühwein, Honigmilch oder Kakao wieder aufwärmen. Natürlich wird auch allerlei für den kleinen und großen Hunger zwischendurch geboten: Ob süße Reibeplätzchen mit Apfelmus oder einen gefüllten Bratapfel – es bleiben keine Wünsche offen!

Das Rathaus selbst verwandelt sich ab dem 1. Dezember wieder in einen überdimensionalen Adventskalender, an dem jedes Fenster liebevoll und kreativ von einer Lippstädter Schule gestaltet wird. Täglich um 17 Uhr (samstags um 16.45 Uhr) wird es feierlich von einem Weihnachtsengelchen, begleitet von Trompetenklängen, geöffnet. Das letzte Adventsfenster (Nr. 24) wird im Rahmen der Abschlussveranstaltung am 23. Dezember um 19 Uhr geöffnet.
Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Programm-Flyer, der unter www.lippstadt.de zur Verfügung steht.