Das Lippstädter Team präsentierte unsere Stadt beim Hansetag in Soest (v.l.) Manuela Gamann (Lippstadt Marketing), Graf Bernhard alias Bernhard Bartscher und Anna Steinmann (Lippstadt Marketing).

Lippstadt präsentierte sich auf dem Hansetag in Soest

Das Lippstädter Team präsentierte unsere Stadt beim Hansetag in Soest (v.l.) Manuela Gamann (Lippstadt Marketing), Graf Bernhard alias Bernhard Bartscher und Anna Steinmann (Lippstadt Marketing).
Das Lippstädter Team präsentierte unsere Stadt beim Hansetag in Soest (v.l.) Manuela Gamann (Lippstadt Marketing), Graf Bernhard alias Bernhard Bartscher und Anna Steinmann (Lippstadt Marketing).

Beim 31. Westfälischen Hansetag in Soest war auch Lippstadt mit einem Info-Stand auf dem Hansemarkt vertreten. Das Team von Lippstadt Marketing informierte gemeinsam mit Graf Bernhard alias Bernhard Bartscher über besondere touristische Angebote unserer Stadt. Lippstadt ist inzwischen sehr erfahren als Aussteller, aber auch als Ausrichter von Hansetagen: 2007 war Lippstadt Gastgeber des Hansetages – und zwar nicht nur auf westfälischer, sondern sogar auf internationaler Ebene bei den Hansetagen der Neuzeit. Das Interesse der Besucher war trotz des sehr wechselhaften Wetters groß: Insbesondere begeisterten sich die Standbesucher für individuell buchbare Stadtführungen, Rad- und Wanderangebote in und um Lippstadt sowie die Kombination aus Kanutour und Radsport. Auch die kulturelle Vielfalt wie die Konzerte des Musikvereins, das Theaterprogramm der KWL sowie die noch anstehenden Feste konnten überzeugen.
Im Historischen Arbeitskreis wurde Lippstadt von Dr. Claudia Becker und im Arbeitskreis für Öffentlichkeitsarbeit von Pressesprecherin Julia Scharte vertreten. Bei der Abschlusszeremonie wurde die Hansefahne an die Stadt Lemgo übergeben, die den 32. Westfälischen Hansetag im kommenden Jahr ausrichten wird.

Und hier gibt es Informationen zu den Hansetagen der Neuzeit.

Advertisements