WheeLove Lippstadt - die Graffities entstanden unter Beteiligung Lippstadter Graffiti-Künstler.

Skatepark wird am Wochenende eröffnet

Jetzt sind die letzten Flächen am Jahnplatz betoniert, die offizielle Eröffnung der neuen Skateanlage steht am kommenden Wochenende bevor. Den letzten Schliff verpassten deshalb Lippstädter Graffiti-Künstler einigen der grauen Quaters und Banks: Die Gestaltung der betonierten Flächen übernahmen drei Künstler aus der Lippstädter Skateszene, die „ihrer“ Anlage einen einmaligen Charakter verleihen wollten.

Auf den Betonrampen sollten Bilder entstehen, die einen Bezug zur Skateszene, aber auch zu Lippstadt haben. Wie die Künstler Boso, Ralph und Domme diese Vorgaben umsetzten, blieb ihnen überlassen. Und so bricht jetzt aus dem Beton der Bank to Curb die „Screaming Hand“ heraus, die im Jahr 1973 von Jim Phillips Sr. entworfen wurde und seitdem das Hauptlogo eines amerikanischen Skateboard-Unternehmens ist. Weitere Schriftzüge und Bilder wie „Skit59“ oder ein „Wolf on the Wall“ prägen außerdem den Skatepark.

WheeLove Lippstadt - die Graffities entstanden unter Beteiligung Lippstadter Graffiti-Künstler.
WheeLove Lippstadt – die Graffities entstanden unter Beteiligung Lippstadter Graffiti-Künstler.

Ein Kunstwerk weist bereits auf die offizielle Eröffnung des Skateparks Jahnplatz am kommenden Samstag um 13 Uhr durch den stellvertretenden Bürgermeister Franz Gausemeier hin. Hier ist der Slogan „Wheel love LP“ im sonnigen Beachstyle auf den Beton gesprayt worden. Entsprechendes Wetter kann die Lippstädter Skateszene beim ersten Skatecontest auf der neuen Anlage gebrauchen, denn ab 14 Uhr zeigen die besten Skater der Region hier ihr Können.

Anmeldungen sind noch beim 1. Lippstädter Spassverein oder bei Pool-Lippstadt  in der Kahlenstraße möglich. Ab 20 Uhr klingt die Eröffnung dann mit einer After-Skate-Party auf der Anlage aus.
Bei der Umsetzung ihres Vorhabens wurden die Graffiti-Künstler von Sascha Thiele von der Allgemeinen Jugendhilfe und Klaus Böhm von der Koordinierungsstelle Sport der Stadt Lippstadt unterstützt. Die speziellen Graffiti-Farben für diese einmalige Aktion wurden von Pool-Lippstadt und der Stadt Lippstadt zur Verfügung gestellt.

Weitere Links zur neuen Skateanlage auf dem Jahnplatz: