07.09.2014: Ein Jahr frollein Coco in der Hellen Halle

Mehr als nur ein Stoffladen, so lautete von Anfang an Inga Cosos Plan. Mit ihrem Concept Store bietet sie seit einem Jahr Künstlern die Möglichkeit, in ihren Räumen der Hellen Halle 8 ihre Kunst auszustellen. Die Designerin Ulrike Blindow nutzte als erste die Chance und stellte ihre Schmuck-Unikate aus. Metallkunst von Katinka Winz und Rainer Westerkamp des Lippstädter Ateliers T8 schmückten eine Wand bei frollein coco. Schwarz-weiß Bilder des Soester Fotografen Günter Piepenbreier ergänzten die Dekoration des Schaufensters. Das Heimatkleid fertigten Inga Coso und die Lippstädter Autorin Rita Maria Fust aus heimischen Zeitungen und dem Cover des Romans „Der Kaufmann von Lippstadt“ an.

Ungewöhnliche Schaufensterdekoratio: Das "Heimatkleid"
Ungewöhnliche Schaufensterdekoratio: Das „Heimatkleid“

Individuelle Anfertigungen sind ein Augenmerk von Inga Coso, und werden immer mehr von begeisterten Kunden angenommen, und ein solches Unikat ist nicht kostspieliger als die Massenware. Dazu werden hochwertige Stoffe aus Italien, Frankreich und Holland verwendet, die auch als Meterware verkauft werden. Modische Accessoires wie Taschen, Schals, Loops, Mützen, Dekoobjekte ,die alle individuell angefertigt werden , ergänzen das ebenso farbenfrohe wie ausgefallene Angebot.  Kurse bei frollein coco erfreuen sich großer Beliebtheit und sind oft Wochen im Voraus ausgebucht. Schon Kinder ab acht Jahren finden Gefallen am kreativen Gestalten, sei es mit Stoff oder Garn, und haben die Möglichkeit an den Wochenenden oder in den Schulferien Kurse zu besuchen. In Zukunft ist ein Schnitttechnikkurs geplant. Nach seinen eigenen Körpermaßen wird das konstruieren eines Rockschnittes erlernt.
Upcycling (aus Alt mach Neu) genießt bei frollein coco ein hohes Ansehen. Neue und vor allem raffinierte Kleidungsstücke entstehen z. B. aus alten Herrenhemden, Hosen, und allem was zu schade für die Altkleidersammlung ist. Das sieht nicht nur gut aus, das schont auch durch Nachhaltigkeit die Umwelt. Diesen Aspekt hat Inga Coso auch dann im Blick, wenn sie neue Stoffe auswählt: „Ich bevorzuge immer Stoffe, die nicht voller Chemie sind und deren Herkunft transparent ist“, betont sie.

Inga Coso feiert am Sonntag Einjähriges.
Inga Coso feiert am Sonntag Einjähriges.

Für die Zukunft sind weitere Nähkurse und Ausstellungen von Künstlern geplant „Für neue Ideen bin ich immer offen“, sagt Inga Coso.

Für kommenden Sonntag, den 7. September, wünscht sie sich viele interessierte Gäste, die mit ihr frollein cocos Einjähriges feiern. Geöffnet ist von 13 bis 18 Uhr.

Hier finden Sie das Elippse-Interview mit Inga Coso

Advertisements

2 Gedanken zu “07.09.2014: Ein Jahr frollein Coco in der Hellen Halle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s