Die Projektleiterinnen: v.l. Ulrike Bering (päd. Mitarbeiterin im Familienzentrum Am Stadtwald), Anne Großer (Dipl. Sozialarbeiterin, Anlaufstelle Rat und Hilfe)

28.10.2014: Info-Veranstaltung für FamilienhelferInnen

Die Projektleiterinnen: v.l. Ulrike Bering (päd. Mitarbeiterin im Familienzentrum Am Stadtwald), Anne Großer (Dipl. Sozialarbeiterin, Anlaufstelle Rat und Hilfe)
Die Projektleiterinnen: v.l. Ulrike Bering (päd. Mitarbeiterin im Familienzentrum Am Stadtwald), Anne Großer (Dipl. Sozialarbeiterin, Anlaufstelle Rat und Hilfe)

Das neue Projekt LiFaBI-Lippstädter FamilienbegleiterInnen ist an den Start gegangen. Dabei geht es darum, dass Menschen gesucht werden, die wie ein Mentor oder Pate Lippstädter Familien zur Seite stehen und sie unterstützen. Diese Ehrenamtlichen werden vor Beginn ihrer Tätigkeit in den Familien gut geschult. Der Initiator des Projekts, der Sozialdienst Katholischer Frauen (SKF) bietet nun am 28. Oktober um 19 Uhr eine Informationsveranstaltung dazu an. Sie findet in der Geschäftsstelle des SKF in der Cappelstraße 27 statt. Wer Rückfragen hat, kann sich unter Telefon 02941 – 2868220 melden.

Hier geht’s zum kompletten Bericht über das LiFaBI-Projekt auf Elippse.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s