Flugwetter – nicht nur für Zugvögel

Lesen wir heute Heinrich Hoffmanns Ausflugstipp? Wohl kaum. So verstarb der Psychiater und Kinderbuchautor bereits 1894. Hinterlassen hat er uns unter Anderem die Geschichten  „Hans Guck in die Luft“ und  „Der fliegende Robert“. Und wenn man nun in diesen Geschichten nicht nur die unartigen jungen Menschen sieht, die irgendwie so gar nicht in die Norm passen, sondern die Träumer, die Visionäre, die Menschen, die Dinge tun aus dem einzigen Grund, weil es ihnen Spaß macht, dann kommen wir dem Ausflugstipp schon näher.

Am vergangenen, langen Wochenende sind wir vom Wetter noch einmal verwöhnt worden. Und als leidenschaftlicher (in -die-Luft) Gucker freut man sich besonders über die Abwechslung, die ein Ausflug so mit sich bringt.

Die Fallschirmspringer des FSC Bielefeld e.V., deren Basis am Flughafen Lippstadt-Paderborn ist, haben an diesem Wochenende ihr Lager am Flugplatz  der LSG Lippe-Südost e.V. in Blomberg-Borkhausen aufgeschlagen. Für die In-die-Luft-Gucker kann es  kaum besser laufen. Sobald die Springer vom FSC bereit sind, die Schirme gepackt und der Luftraum vom Tower freigegeben ist, geht die vereinseigene kleine Cessna mit 3 – 4 Springern an Bord auf 3.000 – 4.000 Meter. Und dann heißt es, mach mal die Tür auf! Sehen kann man die Springer erst, wenn sie den Schirm öffnen.

Darauf folgen dann wieder einige Segelflieger. Beim Start werden sie von einem schnell fahrenden PKW gezogen und wie ein Pfeil nach oben katapultiert. Und so klingt es auch, wie ein „Schwarm“ Pfeile, um dann nahezu lautlos im Blau des Himmels zu segeln. Man fühlt sich an den Flug der Schwalben erinnert, der eine ähnliche Ästhetik hat und die gleiche Freude vermittelt.

Alles wirkt sehr familiär, man ist gleich beim Du und die Kantinenfee Regina sorgt für alle. Man kann hier sogar campen, im hügeligen Wald. Aber dafür brauche ich Sommer. Ansonsten sind beide Vereine am Wochenende in ihrem Vereinsheim zu erreichen. Der FSC am Flughafen Lippstadt-Paderborn (für Schnupperkurse, Tandemsprünge oder einfach nur zuschauen) und der LSG am Flugplatz Blomberg-Borkhausen (für Rundflüge und mehr).

Das war sicher nicht mein letzter Besuch.