Börsengang: Weitere Schritte erfolgreich zurückgelegt.

Guter Start: Hella-Aktien mehrfach überzeichnet

Börsengang: Weitere Schritte erfolgreich zurückgelegt.
Börsengang: Weitere Schritte erfolgreich zurückgelegt.

Die HELLA KGaA Hueck & Co. hat gestern Abend die
zusätzliche Privatplatzierung im Zuge des Börsengangs erfolgreich abgeschlossen. Elippse berichtete bereits zum Thema. Der
Platzierungspreis der Aktien wurde auf 26,50 Euro je Aktie festgelegt. Dieser Wert liegt
in der Mitte der Preisspanne von 25 bis 28 Euro je Aktie. Das Angebot war zum
Ausgabepreis mehrfach überzeichnet. Alle angebotenen 5,75 Millionen Aktien
aus dem Bestand der Gesellschafterfamilie wurden in vollem Umfang platziert. Zusammen
mit den rund 11,1 Millionen Aktien zu 25 Euro je Aktie aus der abgeschlossenen
Privatplatzierung am 31. Oktober  sowie bei voller Ausübung der Greenshoe-
Option über 0,75 Millionen Aktien liegt das Emissionsvolumen bei insgesamt rund
430 Millionen Euro.

„Wir freuen uns sehr über die große Nachfrage nach der HELLA Aktie“, sagen
Dr. Jürgen Behrend, persönlich haftender, geschäftsführender Gesellschafter, und Dr.
Rolf Breidenbach, Vorsitzender der Geschäftsführung. „Der Börsengang ist ein
wichtiger Schritt für die langfristige Entwicklung unseres Unternehmens. Die positive
Resonanz zeigt, dass wir HELLA gut ausgerichtet haben und börsenreif sind. Auf dieser
Basis können wir unseren Wachstumskurs als börsennotiertes Familienunternehmen
mit zusätzlichen Möglichkeiten weiter vorantreiben.“

Das Grundkapital der Gesellschaft beläuft sich beim Börsengang auf EUR 222.222.224
eingeteilt in 111.111.112 Aktien. Bei vollständiger Ausübung der Greenshoe-Option
beträgt der Streubesitz danach rund 15 Prozent. Die angebotenen Aktien wurden
insbesondere bei institutionellen Investoren aus Deutschland und dem
angelsächsischen Raum platziert. Eine Zuteilung an Organmitglieder der HELLA KGaA
Hueck & Co. oder deren Angehörige, an Mitarbeiter oder an Geschäftspartner der
HELLA KGaA Hueck & Co. erfolgte nicht.

Die Aktien der HELLA KGaA Hueck & Co. sollen voraussichtlich erstmals am
11. November 2014 im Prime Standard des regulierten Marktes der Frankfurter
Wertpapierbörse und an der Börse Luxemburg gehandelt werden. Die Internationale
Wertpapierkennnummer (ISIN) lautet DE000A13SX22, die Wertpapierkennnummer
(WKN) A13 SX2.

Bankhaus Lampe und Citigroup begleiten HELLA beim Börsengang und den
begleitenden Privatplatzierungen als Joint Global Coordinator und Joint Bookrunner.

Advertisements