Catrin Geldmacher aus Rheda-Wiedenbrück ist die Initiatorin von "Weltreise durch Wohnzimmer"

Zur Weltreise um die Ecke

Catrin Geldmacher aus Rheda-Wiedenbrück ist die Initiatorin von "Weltreise durch Wohnzimmer"
Catrin Geldmacher aus Rheda-Wiedenbrück ist die Initiatorin von „Weltreise durch Wohnzimmer“

Auf der einen Seite gibt es viele Menschen mit einem fremden Heimatland, die sehr gastfreundlich, stolz und glücklich sind, wenn sie von ihrer Heimat erzählen können. Auf der anderen Seite sind Menschen mit Interesse an fremden Kulturen und dem Wunsch, einen Einblick in das Unbekannte zu bekommen. Mit der Weltreise durch Wohnzimmer gibt es einen Eindruck vom Wunschreiseland aus erster Hand in nur zwei Stunden – mit einer Anreise von ein paar Minuten mit dem Auto, Bus oder Fahrrad oder vielleicht sogar zu Fuß. Vielleicht liegen Togo oder Brasilien ja sogar im Nachbarhaus gegenüber. Seit 2011 gibt es die „Weltreisen durch Wohnzimmer“ – zunächst in Rheda-Wiedenbrück, später auch in anderen Kommunen der Region. Vielleicht auch bald in Lippstadt?

Die Initiatorin, Catrin Geldmacher hat durch ihre Arbeit als “Deutsch als Fremdsprache”-Dozentin und regelmäßige Teilnehmerin des Arbeitskreises Integration in Rheda-Wiedenbrück Kontakt zu vielen Menschen, die gerne von ihrer Heimat berichten und weiß um die Herausforderung, die kulturellen Besonderheiten von einander zu erkennen und zu beachten. Die ersten „Weltreisen“ fanden in Rheda-Wiedenbrück statt, später etablierte sich diese unkomplizierte Reisevariante auch in Herzebrock-Clarholz, Rietberg, Gütersloh und Halle in Westfalen. „Nach und nach gab es immer mehr Anfragen, das Konzept zu übernehmen“, berichtet Geldmacher. „14 Wohnzimmerreisen haben im ersten Jahr stattgefunden. 2012 hat sich das Reisegebiet auf andere Kommunen ausgeweitet, ich habe die Weltreise durch Wohnzimmer beim Patentamt als Marke eintragen lassen und es wurde der 1 ½ Minuten-Film, der auf der Homepage zu sehen ist, über die Wohnzimmerreise nach Ruanda gedreht“, erinnert sich Catrin Geldmacher. Im Juni 2013 ging die 50. Wohnzimmerreise nach England in ein Gütersloher Wohnzimmer. Zweimal nahm die Reiseveranstalterin der etwas anderen Art an der Europa-Messe RE:INVENT EUROPE teil,  im Dezember 2013 gewann die Weltreise durch Wohnzimmer ihren ersten Wettbewerb:  „Westfalenbeweger“ für nachahmenswerte Projekte.

Eine Reise nach Ruanda kann auch ganz unkompliziert und ungefährlich sein....
Eine Reise nach Ruanda kann auch ganz unkompliziert und ungefährlich sein….

Neue Reisegebiete 2014 waren Versmold, Hamm, Essen, Kleve, Backnang, Melle, Langenberg, Bremen, Wetzlar, Dülmen, Berlin und Ennigerloh. „50 Reisetermine stehen für 2015 schon fest. Wann es wohin geht, sehen Sie auf der Homepage. Melden Sie sich einfach bei mir, wenn Sie Menschen kennen, die in Deutschland oder im Ausland Wohnzimmerreisen starten möchten. Das Rad braucht nicht immer wieder neu erfunden werden, es reicht, sich voll auf die immer wieder einzigartigen Begegnungen zu konzentrieren und die damit verbundene Horizonterweiterung einfach zu genießen“, sagt Catrin Geldmacher.

Und so funktioniert die Weltreise durch Wohnzimmer: Es kann in der Heimatstadt zu unterschiedlichen Nationen für zwei Stunden ins Wohnzimmer gereist werden. Jeder Reisende bekommt bei der ersten Reise einen Reisepass und kann, wenn er mehr als eine „Reise“ bucht, Stempel sammeln. Die „Reiseleiter“ stempeln den Reisepass bei der Einreise in ihr Wohnzimmer. Die Gründe der Reisenden, fremde Wohnzimmer zu betreten, sind ganz unterschiedlich: Interesse an anderen Kulturen und unbekannten Menschen, alte Reiseerinnerungen auffrischen, sich auf bevorstehende Reisen vorbereiten, Geld oder Zeit reichen nicht aus, um alle Länder der Welt zu bereisen, Flugangst, Impfvorschriften oder Bürgerkriege verhindern das „echte“ Reisen.

Jeder Reisende erhält Reisepass und Einreisestempel.
Jeder Reisende erhält Reisepass und Einreisestempel.
  • Die Weltreise durch Wohnzimmer motiviert zur Nachahmung und fördert das kulturelle Miteinander und gegenseitige Verständnis.
  • Die Weltreise durch Wohnzimmer fasziniert Reisende und Reiseleiter gleichermaßen und eröffnet neue Sichtweisen.
  • Unterschiedliche Kulturen treffen sich in heimischen Wohnzimmern und erhalten Einblicke in Hintergründe von kulturellen Unterschieden.

Hier gibt es weitere Informationen zur Weltreise durch Wohnzimmer:

Haben Sie auch ein Unternehmen oder Projekt, das Sie in den Medien bekannt machen möchten? Die Autorin dieses Beitrags kümmert sich erfolgreich um die Pressearbeit regionaler Unternehmen in Form von Pressemitteilungen, Kundenmagazinen und Webseitentexten. Weitere Beispiele aus ihrer Feder finden Sie auf Elippse hier: Englischtraining Gudrun Sprink, Frollein Coco, Brötchentaxi Rainer Geck, Mittelstandsberatung Helmut Steltemeier,  Lignatus, die Wohnmanufaktur und Fahrzeugverleih Behlau. Für Fragen zu den Themen Pressemitteilungen und Webseitentexte steht die Autorin dieser Beiträge gern zur Verfügung.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Zur Weltreise um die Ecke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s