Synagoge Meschede

17.04.2016: Konzerttipp Synaoge Meschede

Viele Kulturinteressierte fahren von Lippstadt gern Richtung Bielefeld oder Ruhrgebiet. Aber auch der nahe Süden hat seine Reize: nur 51 Minuten von unserem Stadtzentrum entfernt, auf die B55 und immer geradeaus, liegt das Bürgerzentrum „Alte Synagoge“ in Meschede.

Eine gute Beschreibung der Entwicklung vom Bau 1987, über die Zerstörung in der Reichsprogromnacht 1938, bis zur Wiederbelebung als Bürgerzentrum und Kulturort in den 90er Jahren ist hier zu finden: http://www.hennesee-sauerland.de/sauerland/urlaubsorte/meschede/buergerzentrum-alte-synagoge/

Das obige Bild entstand während eines Auftritts von Carolina Strassmayer und Droro Mondlaks Klaro! 2013. Im Jahr darauf spielte das Quartett in der Lippstädter Studiobühne. Der fünfzackige Stern auf den Fenster symbolisiert das Siegel Salomons.

Am Sonntag, den 17.04.2016 ist nun das Eva Klesse Quartett in der Mescheder Synagoge zu Gast. Ein Ohrenschmaus, für den sich die Anreise sicher lohnen wird. Das Konzert beginnt um 18 Uhr.

Weitere Informationen
http://www.meschede.de/willkommen-in-meschede/metanavigation-unten/veranstaltungskalender/?event_id=51636&active_timestamp=1460844000&date_from=17.04.2016&date_to=18.04.2016

 

Advertisements