Hunderte Lippstädter gingen für Toleranz und Vielfalt auf die Straße

So ist Lippstadt: bunt, vielfältig, lebendig! “Zusammen leben-zusammen gehen-zusammen stehen – Lippstadt lebt Vielfalt – Kein Platz für Rassismus“ Getreu diesem Motto zeigten gestern Hunderte Lippstädter auf eindrucksvolle Weise Ihre Solidarität mit den hier lebenden Flüchtlingen und Migranten und gingen für ein weltoffenes und tolerantes Lippstadt auf die Straße.  Das Lippstädter Netzwerk für Frieden und Solidarität hatte dazu aufgerufen. Neben Kundgebungen an der Jakobikirche und abschließend auf dem Marktplatz zog sich ein langer und im Wortsinne bunter Menschenzug durch die Straßen der Innenstadt – während auf dem benachbarten Rathausplatz nur wenige Dutzend Zuhörer dem Sprecher der AFD lauschten.

Hier einige Impressionen von der Veranstaltung:

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Hunderte Lippstädter gingen für Toleranz und Vielfalt auf die Straße

  1. Mit diesem Beitrag gibt es einen neuen Tagesrekord auf elippse: 2.242 Seitenaufrufe. Das sind z. Zt. – und der Tag ist noch nicht zu Ende – 21 mehr als der bisherige Rekordhalter (Bürgermeisterabfahrt beim Pappbootrennen). Der weitaus größte Teil der Seitenaufrufe (1.958) kam über Facebook-Beiträge und -Gruppen zustande. Herzlichen Glückwunsch Sabine!

  2. Hab auch schöne Bilder gemacht. Siehe Anlage. Grüße, Susanne

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.