Rechtsanwältin Heike Egen (rechts) war mit einem Stand auf der Messe vertreten.

Frauenmesse: Wer möchte teilnehmen?

Im März 2017 veranstaltet das Frauennetzwerk Lippstadt die 4. Auflage seiner erfolgreichen Messe in Cosacks Brennerei.

Am 19.3.2017 stellen sich dort von 11 bis 17 Uhr verschiedene Unternehmen und Dienstleister vor, und zwar unter dem Motto „Informieren, Koordinieren und Flanieren“.  Im Vordergrund stehen dabei alle Themen, die (nicht nur, aber vor allem) Frauen interessieren wie Gesundheit und Ernährung, Finanzen und Versicherungen, Mode und Schmuck sowie Werbung und Marketing. Auch das Frauennetzwerk Lippstadt wird mit einem Informationsstand präsent sein.  Kurzvorträge einzelner Ausstellerinnen sowie die geplante Modenschau werden  das bunte Programm ergänzen.

Insgesamt können sich bei der Messe 24 Ausstellerinnen präsentieren.

Inititatorin Johanna Brühl umrahmt von Coach Bernd Raffler (links) und Rolf Obermeier. Foto: Frauennetzwerk Lippstadt
Inititatorin Johanna Brühl umrahmt von Coach Bernd Raffler (links) und Rolf Obermeier. Fotos: Frauennetzwerk Lippstadt

Bei der letzten Messe im März 2014 haben zahlreiche Besucher den Weg zu Cosacks Brennerei gefunden. Dies wird sicherlich 2017 wieder der Fall sein. Noch besteht die Möglichkeit, einen Stand auf der Messe zu erhalten  und sein Unternehmen oder seine Dienstleistung  auf der Messe zu präsentieren. Nähere Informationen hierzu erteilt Frau Birgit Lummer, zu erreichen unter  info@lummer.de.  Dort können auch die Anmeldeunterlagen angefordert werden.

Die Buchung eines Messestandes ist möglich bis zum 10.11.2016. Bis dahin müssen die Teilnehmerinnen feststehen, damit das Planungsteam die weiteren Schritte einleiten kann wie z.B. der Druck eines Flyers, Buchung von Anzeigen in der lokalen Presse und ähnliches.

Stephanie von Teubern gehörte mit ihren Goldschmiede-Arbeiten zu den Ausstellerinnen der vergangenen Messe.
Stephanie von Teubern gehörte mit ihren Goldschmiede-Arbeiten zu den Ausstellerinnen der vergangenen Messe.

Für das Frauennetzwerk gibt es außerdem einen besonderen Anlass für diese Messe: Das Netzwerk feiert im Jahre 2017 sein 10-jähriges Jubiläum. Damals haben sich unter Federführung von Johanna Brühl einige Frauen zum Frauennetzwerk Lippstadt zusammengefunden, das sich seither stetig erweitert hat.

Das Frauennetzwerk Lippstadt auf youtube

Advertisements

Ein Gedanke zu “Frauenmesse: Wer möchte teilnehmen?

  1. 10 Jahre Frauennetzwerk Lippstadt – eine lange Zeit. Vielen Dank an alle Netzwerkerinnen für diese Erfahrung. Viele Frauen sind seit 10 Jahren dabei und seither aktiv. Wer wissen will, wie so etwas funktioniert, der wird auf der Messe vielleicht die Antwort finden. :o)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.