Bläserkonzert Marienkirche

30 Minuten Orgelmusik

Das zweite Konzert 2017 der Reihe „30 Minuten Orgelmusik“ gestaltet die Bläserklasse 6a des Niklas-Luhmann-Gymnasiums Oerlinghausen. Die Veranstaltung beginnt am Mittwoch, den 10. Mai um 16.30 Uhr in der Marienkirche Lippstadt.

Im Jahr 2000 initiierte Musiklehrer Alfons Haselhorst das Projekt Bläserklasse am Gymnasium in Oerlinghausen mit dem Ziel, vielen Schülerinnen und Schülern das Spielen eines Blasinstrumentes im regulären Musikunterricht zu ermöglichen. So werden seit dieser Zeit in der 5. und 6. Jahrgangsstufe Bläserklassen eingerichtet, die nicht nur zusammen musizieren, sondern auch alle weiteren Schulfächer gemeinsam bestreiten und ein gutes Miteinander entwickeln.

„Mehr als die Hälfte aller Schülerinnen und Schüler haben in den letzten 17 Jahren am Projekt Bläserklasse teilgenommen“, schreibt Alfons Haselhorst in seiner Ankündigung und hebt so in besonderem Maße den Praxisbezug des allgemeinbildenden Musikunterrichts am Oerlinghauser Gymnasium hervor.

Die Bläserklasse 6a ist im September 2015 musikalisch gestartet. 27 Schülerinnen und Schüler haben ihr Instrument (Flöte, Klarinette, Saxophon, Trompete, Posaune, Euphonium, Bass, Schlagzeug) seit dieser Zeit neu erlernt und gestalten während der zweijährigen Projektphase, die im Juli 2017 endet, mehr als 15 Auftritte. Schulkonzerte, Advents- und Weihnachtsmärkte, Geburtstage und Firmenveranstaltungen stehen ebenso auf dem Programm wie Musik in der Kirche.

In diesem Konzert erklingen Tänze von Tylman Susato, in Soest geborener Komponist der Renaissance. Es folgen eine Suite unter dem Titel „Magical Moments from Harry Potter“ und eine Bearbeitung der beliebten vermeintlich schottischen Dudelsack-Melodie „Highland Cathedral“.

Ulrike Haselhorst übernimmt den Orgelpart. Als gebürtige Lippstädterin ist sie seit vielen Jahren in der Reihe „30 Minuten Orgelmusik“ zu hören und spielt neben ihrer Tätigkeit als Augenoptikerin regelmäßig Orgel in Gottesdienst und Konzert.

Die Leitung der Bläserklasse hat Alfons Haselhorst, ebenfalls seit vielen als Organist tätig. Er studierte an der Hochschule für Musik Detmold (Schulmusik, Orgel, Dirigieren) und der Universität Paderborn (Kath. Religionslehre) und gestaltet nach seinem 2. Staatsexamen als Oberstudienrat ein reges schulisches und kirchliches Konzertleben in Oerlinghausen und darüber hinaus. Alle Stücke sind von ihm für dieses Konzert für Bläser und Orgel arrangiert worden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s